Carl Siegmund Reichsgraf v. Aufseß

Carl Siegmund Reichsgraf v. Aufseß
1684-1745

Carl Siegmund ist der Sohn des Reichsgrafen Johann Friedrich v. Aufseß und dessen Gemahlin Anna Maria Hund v. u. zu Lauterbach. Damit ist er Enkel des Hans Wilhelm v. Aufseß auf Wüstenstein und Freienfels.

Er vermählte sich mit Franziska Maria Sophia Amalia v. Guttenberg. Seine zweite Gemahlin war Eva Sophia v. Murach. Er war kurbayerischer Regimentsrat zu Amberg und wurde im Jahre 1732 zum bayerischen Kämmerer ernannt.

Er starb am 15. September 1745 zu Neuenburg a. Wald, wo er auch begraben liegt.

Er hinterließ keine Nachkommen, da alle seine Kinder aus erster Ehe in der frühen Jugend verstarben. Mit ihm erlosch die reichsgräfliche Aufseßische Linie.