Burgfrieden

Burg Aufseß im Mittelalter, Zeichnung von Hermann v. Aufseß

Ein Burgfriedensvertrag wurde meist über Ganerbenburgen errichtet. Ganerbenburg bedeutet, dass im Burgareal mehrere Familienzweige gemeinsam im Burgbering lebten. Um Streitigkeiten zu vermeiden, wurden die wichtigsten Claims abgesteckt.
Unteraufseß war eine Ganerbenburg.

Burgfrieden